Wir können nicht zaubern, aber wir sind nahe dran! Überzeugen sie sich selbst!
Wir können nicht zaubern, aber wir sind nahe dran! Überzeugen sie sich selbst!      

Ausstellungstraining

 

Sie wollen Ihren Hund so vorführen, daß sein äußeres Erscheinungsbild freudig und aufmerksam ist. Er soll sich unverkrampft und kontrolliert an der lockeren Leine bewegen. Niemals sollte man einen unerfahrenen Jüngling zur Ausstellung mitnehmen. Denn ein ängstlicher, unsicherer Hund kann sich nie in seiner ganzen Schönheit präsentieren.

Schritt für Schritt trainieren wir mit Ihnen und Ihrem Begleiter.

Clickertraining

ist eine einfach zu erlernende und sehr effektive Methode, seinem Hund zu sagen, wie er sich richtig verhält. Das Clickertraining basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Verhaltensforschung von Tieren. Es ist für die Grunderziehung genauso geeignet, wie dafür, dem Hund verrückte Tricks, beizubringen. Das Clickertraining ist eine überaus positive Methode mit dem Hund zu kommunizieren. Es motiviert Mensch und Hund, denn es macht beiden Spaß.

Fährten und Nasenarbeit

Eine Fährte, oder Spur zu suchen und ihr zu folgen, erfreut jeden Hund. Diese Tätigkeit ist gut geeignet, den Vierbeiner geistig und körperlich auszulasten. Die Möglichkeiten hierfür sind sehr vielseitig und können ganz individuell an den Hund und sein Herrchen angepaßt werden. Dem Hund kann beigebracht werden, nach einer vor Stunden ausgelegten Spur zu suchen. Oder der Hund sucht anhand eines Kleidungsstückes, nach einer vermißten Person. Diese Aktivität wird auch Man-Trailing genannt. Ferner kann es dem Hund beigebracht werden, Gerüche zu unterscheiden. Diese Fähigkeit kann in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden, wie z.B. nach Pilzen zu suchen.

geführte Wanderungen

Sowohl dem Menschen, als auch dem Hund, tut es gut, gemeinsame Zeit in der Natur zu verbringen. Noch schöner ist es, dieses Erlebnis mit Seinesgleichen zu genießen.

Aus diesem Grund organisieren wir in regelmäßigen Abständen Wanderungen, zu denen alle unsere Kunden herzlich eingeladen sind.

Hier steht das lockere und entspannte Miteinander im Vordergrund. Selbstverständlich werden auftretende Fragen von uns gerne beantwortet. Wir beobachten das Miteinander der Hunde und sprechen über das Sozialverhalten.

Kind und Hund

Sie können die besten Freunde und Spielkameraden werden, vorausgesetzt, es werden einige Regeln im Umgang mit dem Hund eingehalten. So süß der Hund auch sein mag, er ist kein Spielzeug, das hervorgeholt wird, wenn man gerade Lust zum Spielen hat. Außerdem muß darauf geachtet werden, daß der Hund Rückzugsmöglichkeiten und Ruhephasen benötigt. Kind und Hund sollen niemals unbeaufsicht alleine gelassen werden. Ganz spielerisch wird hier auf die Bedürfnisse von Kind und Hund eingegangen. Zusätzlich wird dem Kind Basiswissen über den Hund vermittelt und eventuelle Ängste genommen.

Kontakt

Claudia Stelter-Wohlgemuth

Lichtenthal 12

94227 Zwiesel

0152/24424101

Marion Kastl

0151/53037128